Beiträge und Kostenersatz

Die öffentliche Abwasserbeseitigung im Stadtgebiet von Bergkamen wird entsprechend dem Kommunal­abgabengesetz Nordrhein-Westfalen über Beiträge, Gebühren und Kostenersatz finanziert.  Der Kanalanschlussbeitrag ist nur einmalig zu zahlen. Er fällt zu dem Zeitpunkt an, wo ein bebaubares Grundstück erstmalig an die öffentliche Abwasseranlage angeschlossen werden kann.

Der Kanalanschlussbeitrag bemisst sich aus dem Produkt von Beitragssatz, Nutzungsfaktor und beitragsrelevanter Grundstücks- fläche. Der Beitragssatz beträgt zum Stand 1.1.2017:

  • bei Anschlussmöglichkeit für Schmutz- und Niederschlagswasser:                                      3,62 €/m²
  • bei Anschlussmöglichkeit nur für Schmutzwasser:                                              1,95 €/m²
  • bei Anschlussmöglichkeit nur für Niederschlagswasser:                                      1,68 €/m²
  • bei nur teilweise Anschlussmöglichkeit für Niederschlagswasser:                                      1,18 €/m²

Werden Arbeiten durch den Stadtbetrieb Entwässerung durchgeführt, die dem besonderen Interesse des Grundstückseigentümers zuzuordnen sind, z. B. Arbeiten an Anschlussleitungen, so können diese im Ver­fahren des Kostenersatzes weiter berechnet werden. Der Grundstückseigentümer ersetzt insofern dem Stadtbe­trieb die tatsächlichen, ihm zuzuordnenden Kosten.

Adresse

Zentrale:

02307/965-0

Rathaus
Rathausplatz 1
59192 Bergkamen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08.30 - 12.00 Uhr

Mo - Do: 14.00 - 16.00 Uhr

darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung

Anfahrt

Zur Anfahrtsskizze