Bergschäden

Die Stadt Bergkamen ist durch jahrelange Bergbautätigkeit in der Region geprägt. Bedingt durch die Abbautätigkeit im Untergrund kam es in der Vergangenheit im Stadtgebiet zu Senkungen der Oberfläche.
In Bereichen unterschiedlicher Senkung können hierdurch Schäden an unterirdischen Leitungen verursacht worden sein.

Soweit die an Ihren Leitungen vorhandenen Schäden wie z. B. Rissbildung oder Absackung Hinweise auf einen bergbaubedingten Schaden liefern, können Sie sich insbesondere an die Bergschadensabteilung der Deutschen Steinkohle AG wenden. Auch der Landesverband Bergbaubetroffener NRW und die Schlichtungsstelle Bergschaden NRW wären denkbare Ansprechpartner. Die entsprechenden Kontakte finden Sie in der Rubrik Service > Links.

Für seine Mitglieder übernimmt der VBHG – Verband bergbaugeschädigter Haus- und Grundeigentümer entsprechende Beratungsleistungen und Hilfestellungen. Auch diesen Kontakt finden Sie in der Rubrik Service > Links.

Rissbildung
Rissbildung
Versatz
Versatz

Adresse

Zentrale:

02307/965-0

Rathaus
Rathausplatz 1
59192 Bergkamen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08.30 - 12.00 Uhr

Mo - Do: 14.00 - 16.00 Uhr

darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung

Anfahrt

Zur Anfahrtsskizze