Grundstücksentwässerung

Unter der Grundstücksentwässerung wird das Abwasserkanalsystem verstanden, das die Abwässer des Grundstücks zur Entsorgung an die öffentliche Kanalisation anschließt. Das anfallende Abwasser lässt sich unter den Begriffen Schmutzwasser und Regenwasser nach zwei Arten differenzieren. Schmutzwasser sind häusliche Abwässer aus sanitären Einrichtungen, Küchen oder Waschmaschinen. Als Regenwasser wird das Wasser definiert, das sich in Folge von Niederschlägen auf dem Grundstück ansammelt.

Eine weitere Unterscheidung stellt das jeweilige Abwasserkanalsystem dar. So kann in der kommunalen Entwässerung entweder ein Misch- oder Trennsystem vorliegen. Im historisch gewachsen Mischsystem fließen Schmutz- und Regenwasser zusammen und werden gemeinsam abgeleitet. Im Trennsystem erfolgt der Abfluss des Wassers in zwei getrennten Kanälen. Auf privaten Grundstücken hat die Entwässerung ausschließlich im Trennsystem zu erfolgen.

Für den Betrieb und die Instandhaltung der Grundstücksentwässerung ist allein Eigentümer des jeweiligen Grundstücks verantwortlich.

Ansprechpartner: Herr Basener

Adresse

Zentrale:

02307/965-0

Rathaus
Rathausplatz 1
59192 Bergkamen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08.30 - 12.00 Uhr

Mo - Do: 14.00 - 16.00 Uhr

darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung

Anfahrt

Zur Anfahrtsskizze