Kanalsanierung

Auf der Grundlage der durchgeführten TV-Untersuchungen und hydraulischen Berechnungen wurde ein Kanalsanie­rungsprogramm aufgestellt, welches in der Vergangenheit systematisch abgearbeitet wurde. Dabei wurden die Prioritäten aus den Schadensbildern und der hydraulischen Belastung angemes­sen berücksichtigt. Viele Schäden können inzwischen unterirdisch durch Roboter oder Einzug einer neuen Leitung behoben werden.

In einigen Fällen waren auch Bergsenkungen für vorhandene Schäden ver­antwortlich. Hier erfolgte eine entsprechende Regulierung durch die Deutsche Steinkohle AG. Das Sanierungsprogramm wird anhand der jeweiligen aktuellen Erkenntnisse z. B. aus neuen TV-Befahrungen ständig fortgeschrieben und weiter systematisch umgesetzt.

Ansprechpartner: Herr Basener, Herr Selent

Kanalsanierung

Adresse

Zentrale:

02307/965-0

Rathaus
Rathausplatz 1
59192 Bergkamen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08.30 - 12.00 Uhr

Mo - Do: 14.00 - 16.00 Uhr

darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung

Anfahrt

Zur Anfahrtsskizze