17.07.2020Baumaßnahme

Kanalsanierung Rünthe West

Auftraggeber: SEB

Insgesamt werden im Zuge der Kanalsanierung Rünthe-West bis zum Sommer 2021 rund 2100 m Abwasseranlagen in den Dimensionen DN 150 bis DN 1100 und 74 Stück Revisionsschächte baulich ertüchtigt. Der Beginn der Hauptarbeiten (Linereinbau) ist für Anfang August geplant.

Aufgrund zahlreicher Verkehrstechnischen Einschränkungen im Ortsteil Rünthe (Brückensperrung Ostenhellweg) wurde die Durchführung in Zwei Bauabschnitten aufgeteilt.

Der erster Bauabschnitt wurde in 2020 fertiggestellt: Wohngebiete nördl. Datteln-Hamm-Kanal (Otto-Wels-Straße, Urnenstraße, Waldemeystraße) und Wichernstraße.

Der zweiter Bauabschnitt beginnt ab dem III Quartal 2021 im Bereich Hafenweg, Rünther Straße mit einer aufwendigen aufgeständerten Abwasserhaltung vom Hafenweg über die Werner Straße bis zum Regenrückhaltebecken an der Rünther Straße (Großprofile von DN 700 bis DN 1000 – Hafenweg und Rünther Straße und Kleinprofile DN 300 Werner Straße).

Die Vorarbeiten der Baumaßnahme starteten ab dem 12.07.2021 und dauern bis ca. Ende der 40. KW 2021 an. Restarbeiten die zu vereinzelten kleineren Beeinträchtigungen führen können werden bis Ende Dezember 2021 andauern.